Archiv der Kategorie: Date

Alleine an Weihnachten in Berlin?

pexels-photo-196648

©picjumbo.com

Weihnachten allein?

Noch herrscht in den Innenstädten der übliche vorweihnachtliche Trubel. Letzte Geschenke müssen besorgt werden, Weihnachtsfeiern stehen an und man trifft sich noch auf einen allerletzten Glühwein mit den Kollegen. Doch spätestens am 24. sind die Straßen ab mittags wie leer gefegt und die meisten Berliner bereiten sich auf den Heiligen Abend im Kreis von Freunden und Familie vor oder sind zumindest auf dem Weg dahin. Doch es gibt auch viele Singles, die für die Feiertage noch keine Pläne haben, entweder weil sie arbeiten müssen oder auch weil es da niemanden gibt, mit dem sie feiern könnten. Und auch wer sein Singleleben normalerweise genießt – an Weihnachten und Silvester will kaum jemand gern alleine sein.

Weg von der Tradition, hin zum Neuen

So ein Weihnachten „allein“ kann, wenn man es das erste Mal macht vielleicht etwas fremd klingen. Doch hat man sich das Fest einmal ohne Familie und fern von der „Tradition“ organisiert, fällt es einem beim nächsten Mal schon viel leichter. Und in Windeseile wird auch dir auffallen, wie großartig so ein Single Weihnachten sein kann. Es ist dabei ratsam sich auf neue Ideen einzulassen und sein Herz für andere Leute zu öffnen. Man kann Weihnachten auch ganz wunderbar mit Freunden oder auch neuen Bekannten verbringen, die du in unserer Community kennenlernen kannst. So wird das Weihnachten alleine kein einsamer Abend, sondern ein lustiges Fest mit spannenden Gesprächen und interessanten Ausflügen.

Weihnachts-Events für Singles in Berlin

Wenn es dir auch so geht, dass du etwas Bammel vor einem Weihnachten alleine in Berlin hast, du folgende Möglichkeiten:

  • Wirf einen Blick in den Eventkalender der Berliner Singles. Hier ist auch an Weihnachten allerhand geboten. Schau doch einfach mal rein, ob was passendes für dich dabei ist.
  • Schreib doch mal Deinen Favoriten eine Nachricht. Womöglich geht es dem einen oder anderen ähnlich
  • Es gibt keine Datingregel die sagt, dass man an Weihnachten kein Date haben kann, ganz im Gegenteil. Vielleicht begegnet dir an diesem besonderen Tag dein ganz persönlicher Weihnachtsengel!

 

Gegensätze gesellen sich gern?

Müssen Paare alles meinsam haben oder können sie sich auch unterschieden?

Zwei Bekannte von mir haben sich vor einer Weile miteinander verabredet. Alle im Freundeskreis waren überrascht, weil die zwei so unterschiedlich sind. Zu jedem denklichen Thema haben sie verschiedene Ansichten. Ein Kommentar zu dieser Nachricht war gleich: „Naja, Gegensätze ziehen sich eben an.“

Doch stimmt das eigentlich?

Gegensätze ziehen sich an, weil sich die Partner so sehr voneinander unterscheiden. Das macht die Sache sehr spannend und kann für knisternde Momente sorgen. Es hat aber auch das Potential für Streitereien und Meinungverschiedenheiten.

Ist es deswegen besser sich an den Spruch „Gleich und gleich gesellt sich gern“ zu halten? Hier ist das Streitpotenital niedriger doch auch die Gefahr dass das Feuer aus der Beziehung schnell verschwindet.

Was ist eure Meinung zu dem Thema? Hinterlasst uns dazu gerne einen Kommentar und tauscht euch aus!

Die besten Cafés in Berlin für das erste Date

Kennt ihr das auch? Ständig kommt ihr an netten Cafés, Bars und Restaurants vorbei. Wenn sich dann aber eine Gelegenheit bietet z.B. wenn ihr in einer Berliner Singlebörse jemanden kennengelernt habt und ein Date ins Haus steht, sind alle diese Cafés wie aus dem Kopf geblasen! Deshalb führe ich eine Liste auf meinem Handy, in die ich immer notiere sobald ich ein nettes Café sehe. Sharing is caring sagt man so schön – daher teile ich natürlich meine kleine aber feine Liste mit Euch:

  • Louise Chérie Café in Friedrichshain: Ein herzliches Café mit leckeren Tartes Kuchen.
  • Mokalola in Schöneberg: Ein kleines Juwel mit guten Kaffee und leckeren Küchlein.
  • 1900 Café Bistro in Charlottenburg: Das ist eines der besten Cafés für ein gemütliches Frühstück in Berlin. Leckere Quiches, guter Kaffee, Eistee und immer frische Blumen.
  • Frau Bäckerin in Schöneberg: Ein perfekter Start in den Tag mit hausgemachte Quiche und Tartes.
  • Fräulein Wild in Kreuzberg: Hier fühlt man sich dank der Einrichtung aus restaurierten Vintage-Möbeln gleich pudelwohl. Ach und die Torten und Kuchen sind übrigens auch super lecker!
  • Pure Origins in Mitte: Das Café liegt zwar direkt unter dem S-Bahnhof Friedrichstraße, daher wird es manchmal etwas laut, aber nur ganz kurz. Wer sich davon nicht abschrecken lässt, kann hier guten Kaffee, leckeren Kuchen und kleine Gerichte genießen.
  • Café finovo in Schöneberg: Nicht erschrecken – das Café befindet sich auf einem Friedhof. Das hat aber den Vorteil, dass es wunderbar grün ist, die Vögel zwitschern und was ja vor allem bei einem ersten Date praktisch ist: Man kann in Ruhe reden, einen leckeren Kuchen essen und einen cremigen Cappuccino schlürfen. Anschließend noch ganz entspannt über den Friedhof spazieren, flirten und über Gott und die Welt reden.
  • Beakers im Prenzlberg: Wer auf urige Kneipen mit leckerem Frühstück und Rockmusik steht ist hier an der richtigen Adresse. Mittels ankreuzen kann man sich sein Frühstück hier selbst zusammenstellen.
  • Café Quitte in Kreuzberg: Niedlicher kleiner Laden. Am besten hungrig kommen um möglichst viele der leckeren hausgemachten Kuchen zu probieren.

Wenn ihr weitere tolle Cafés in Berlin kennt, schreibt gerne einen Kommentar 😉

Übrigens: Auch wenn bei euch gerade kein Date ansteht, könnt ihr diese Cafés ausprobieren. Stellt doch einfach ein Event bei den Berliner Singles ein und lernt so andere Singles mit Vorliebe für Kuchen & Kaffee kennen!

Falls am Ende des Monats das nötige Kleingeld fehlt, haben wir hier für euch ein paar coole Aktivitäten für lau in Berlin zusammengestellt. 

Kino Date mit Lachgarantie

Fürs erste oder zweite Date ist ein Kinobesuch nicht besonders empfehlenswert, denn zum Reden und Kennenlernen eignen sich ein Restaurant oder einfach ein Spaziergang besser. Ab dem dritten oder vierten Date ist aber Kino durchaus eine Option, nicht nur weil man im Dunkeln prima Händchen halten kann 🙂

Wenn beide auf Komödien stehen, haben wir hier einen Kinotipp für euch. My big fat Greek Wedding Teil 2 kommt morgen in die Kinos. Wem der erste Teil der charmant-witzigen CultureClash-Komödie gefallen hat, macht vermutlich auch beim zweiten Teil nicht viel falsch:

 

Nach dem Date: Wie sage ich charmant, dass es kein weiteres Treffen geben wird?

Der erste Schritt ist schon einmal getan: Du hast in einer berliner Singlebörse  einen netten Mann oder eine sympathische Frau kennen gelernt, ihr habt Euch Nachrichten geschrieben um Euch vorzutasten und herauszufinden, ob es tendenziell passen würde und schließlich getroffen. Die Verabredung war nett und unterhaltsam, vielleicht hattet ihr sogar noch weitere Treffen um Euch besser kennenzulernen (man soll der Liebe ja Zeit geben). Irgendwann stellst Du jedoch fest, dass es nicht passt, er oder sie nicht deinen Erwartungen, Vorstellungen oder Wünschen entspricht und es aus Deiner Sicht keinen Sinn macht, sich wiederzutreffen. Dein Gegenüber sieht das jedoch nicht so und würde dich gerne wiedersehen. Wie erklärt iStock_000014876901XSmallman dem anderen am Besten ohne zu verletzen, dass es keine weitere Treffen geben wird?

Klar könntest Du dich sich selbst aus der Schlinge ziehen und den anderen dazu bringen, den Korb zu verteilen, indem man Dinge sagt, die den anderen garantiert abschrecken und die man bei Dates tunlichst vermeiden sollte. Zum Beispiel: klammern, über die Hochzeits- bzw. Kinderwünsche sprechen, eifersüchtig wirken, geizig, über vergangene Dates bzw. Exfreunde lästern usw. In der Hoffnung dies schreckt das Gegenüber ab und er serviert einen (hoffentlich so nett wie möglich) ab.

Allerdings ist diese Art und Weise sagen wir einmal nicht die feine englische Art, da man mit dem anderen ja bereits eine Zeit per Mail oder Telefon über sehr private Dinge gesprochen, ihn zumindest einmal persönlich getroffen und so ein Vertrauen aufgebaut hat.

Daher empfiehlt sich die Alternative „Es ist wie es ist“ und erklärt ihm oder ihr mit Respekt die eigenen Gefühle: Dass es leider nichts wird, da es einfach nicht passt, man den anderen nett findet, aber keine Gefühle entwickelt hat, der Funke nicht übergesprungen ist, er eher ein guter Freund ist oder was auch immer zutrifft. Man sollte sich immer fragen: Wie würde ich es mir wünschen?

„Ehrlich währt am längsten“ heißt es so schön. Eine große Portion Aufrichtigkeit gepaart mit den besten Wünsche für die weitere Suche und Zukunft ist in den meisten Fällen die wohl charmanteste Art „Goodbye zu sagen“. Liebe kann eben nicht erzwungen werden. Vielleicht geht es dem anderen ja genauso und schlussendlich ist er oder sie froh, dass Du es angesprochen hast. Das erfordert zwar etwas Mut, man erlangt jedoch umso mehr Anerkennung von seinem Gegenüber.