Das Phänomen Events

Berliner Singles Events im HerbstIm Eventkalender der Berliner Singles stehen aktuell fast 300 Events! Eine echt beeindruckende Zahl! Möglich machen das unsere Initiatoren und natürlich auch die vielen Teilnehmer, die sich täglich zu neuen Events anmelden und dabei nicht nur tolle Erlebnisse haben sondern auch neue Leute kennenlernen.

Events als Partnerbörse

Übrigens, wer jetzt denkt „Ich bin ja nicht bei einer Partnerbörse wegen Berliner Single Events, sondern weil ich auf Partnersuche bin…“ –  einer der häufigsten Kommentare bei den Abmeldungen lautet: „Ich wollte eigentlich nur ein paar Leute zum Ausgehen/Wandern/ usw. kennenlernen und war auf ein paar Events, und da war die Frau/der Mann meines Lebens dann dabei.“ Durch die ungezwungene Atmosphäre in einer größeren Gruppe bei einem Event ist es auch für schüchterne Zeitgenossen sehr einfach, ins Gespräch zu kommen und das Thema ist durch das Event meist vorgegeben. Also keine peinlichen Gesprächspausen wie bei einer Verabredung zu zweit. Bei gegenseitiger Sympathie trifft man sich beim nächsten Event oder auch bei einem echten Date.

Kostenlos Premium dank Events?

Doch zurück zu den Initiatoren. Diese sind der Herzschlag unserer Community und die besonders aktiven unter ihnen erhalten von uns die Premiummitgliedschaft kostenlos. Im vergangenen Quartal waren das in Berlin 49 Initiatoren. Wow! Ihr wollt wissen, wie das funktioniert? Hier gibt es genaue Informationen.

Rangliste für Initiatoren?

Mit schöner Regelmäßigkeit landet bei uns der Wunsch nach einer Rangliste der Initiatoren. Die Wünsche reichen von der Anzeige der Anzahl bis zu einer Art Punktesystem für Initiatoren. Was haltet ihr davon, würdet ihr so eine Rangliste interessant finden?

Was hältst Du davon, eine Rangliste der aktivsten Eventinitiatoren anzuzeigen?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

2 Gedanken zu „Das Phänomen Events

  1. Vroni

    Liebe Anne,

    vielen Dank für deine Rückmeldung. Du hast natürlich Recht, dass kleinere als auch größere Events ihren Charme haben.
    Daher belohnen wir nicht nur Initiatoren, die ein großes Event organisiert haben, sondern auch Initiatoren die mehrere kleine Events organisiert haben.
    Bei einem möglichen Ranking müssten wir beides natürlich entsprechend huldigen, die reine Info XY hat am meisten Events organisiert, sagt ja nichts so viel aus.

    Viele Grüße
    Vroni

  2. Anne Wagner

    eine Rangliste würd auf den ersten Blick zeigen welcher Veranstalter-in die meisten hingegen , das scheint dann angenehme Atmosphäre für die Mehrheit.
    Das kann auch die Auswahl dahin gehend beeinflussen, dass der Suchende lieber die stilleren Events aussucht.
    Für mich bedeutet es keine Wertung eine Rankeliste zu führen, ein viel aktiverer Initiator hat eben Zufällig den Nerv der Zeit getroffen, er ist damit nicht wertvoller als ein weniger genannter, das kann ja die besondere individuelle Rarität sein, die nicht die Mehrzahl wünscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu