Dating Tipps für Singles – Das erste Date

Das erste Date mit einem möglichen neuen Partner ist immer etwas Besonderes. Man möchte nichts falsch machen und sich von seiner besten Seite präsentieren. Wir haben hier ein paar wichtige Tipps für Berliner Singles zusammengestellt, mit denen das erste Date mit Sicherheit ein Erfolg wird:

  • Wählen Sie Ihre Kleidung dem Anlass und Ihrer Person entsprechend aus. Das bedeutet, dass Turnschuhe zum Spaziergang im Park durchaus angebracht sind, für einen Abend in der Oper ist legere Kleidung allerdings tabu. Wenn Sie normalerweise nie hohe Absätze tragen, sollten Sie das auch an Ihrem ersten Date vermeiden. Schließlich sollen Sie sich nicht verstellen. Wer allerdings ungeduscht und mit schmutzigen Fingernägeln zum ersten Date erschein, muss sich nicht wundern, wenn das Date schon früh zu Ende ist.
  • Weniger ist oft mehr, das gilt vor allem für die Damenwelt. Ein dezentes Make-up sorgt für Frische und betont das Gesicht, aber übertreiben Sie es nicht. Verwischte Wimperntusche und Lippenstift auf den Zähnen sind nicht gerade vorteilhaft. Dasselbe gilt für Parfüm – hier sind natürlich auch die Männer angesprochen. Ein kleiner Spritzer genügt vollkommen.
  • Bei der Planung des ersten Dates sollten Sie von allzu großen Überraschungen absehen und sich gemeinsam auf einen Ort oder einen Unternehmung einigen. Es sei denn, Sie möchten mit einem Tierhaar-Allergiker in den Zoo, mit einem Vegetarier ins Steakhouse oder mit einem Aviophobiker zum Helikopterrundflug.
  • Erwarten Sie nicht zu viel vom ersten Date. Wer mit allzu großen Erwartungen zum ersten Date geht, wird leichter enttäuscht. Lassen Sie die Verabredung deshalb ganz entspannt auf sich zukommen und genießen Sie die Zeit. Suchen Sie sich für den Fall der Fälle ein unverbindliches Thema aus, über dass Sie problemlos eine Weile plaudern können, falls Sie Angst haben, dass Ihnen der Gesprächsstoff ausgeht.
  • Höflichkeit sollte nicht nur beim ersten Date selbstverständlich sein. Wer 20 Minuten zu spät kommt, ist nicht nur unhöflich, sondern lässt auch Rückschlüsse über die eigene Verlässlichkeit zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu