Schlagwort-Archive: ausgehen

Wiesn-Gaudi in Berlin

Oktoberfest in Berlin? Ja richtig gehört! Auch in der Hauptstadt wird inzwischen zünftig geschunkelt, geflirtet, gefeiert und geschlemmt! Wir haben recherchiert und euch die Wiesn-Gaudi-Hotspots zusammengetragen. Am besten gleich Dirndl oder Lederhosen bestellen, Event einstellen und Liedertexte auswendig lernen 😉

Berliner Singles flirten auf dem Oktoberfest

Alle Oktoberfeste in Berlin im Überblick: 

  • Der Klassiker und Berlins größtes Oktoberfest ist ganz klar das am Kurt-Schumacher-Damm (22.September bis 15.Oktober 2017). Hier sorgt eine Blaskapelle und bayrische Schmankerl wie Haxn, Leberkäs‘ und Brezn und natürlich Paulaner Bier für eine tolle Wiesn-Stimmung. 
  • Aber auch auf dem Alexanderplatz wird vom 22. September bis 08.Oktober ordentlich geschunkelt!  Neben dem Festzelt gibt es hier auch noch einen Biergarten, eine Gaudi-Stube und jeden Abend einen Dirndlwettbewerb. 
  • Das Oktoberfest auf der Spreewiesn (am Postbahnhof) beginnt sogar schon am 16.9.2017 und stillt ganze 6 Wochen lang den Durst der Berliner mit Löwenbräu-Festbier, aber auch Obstler heizt die Stimmung ein. 
  • An zwei Wochenenden im Herbst darf auch im Britzner Garten ordentlich geschunkelt werden; hier sorgt eine bayrische Blasmusik für Schunkelstimmung. 
  • Bei original bayrischer Live-Musi könnt ihr bereits jetzt auf dem Oktoberfest am Hauptbahnhof schunkeln was das Zeug hält. Das Zelt stand übrigens bis in die späten 90er auf der Theresienwiese in München. Wenn das mal kein Zeichen ist?! Donnerstags ist übrigens Afterwork-Wiesn, perfekt um den Tag mit anderen Singles aus Berlin bei einer Feierabend-Maß ausklingen zu lassen.
  • Im „Festzelt der Haupstadt“ könnt ihr in Marzahn im Löwenbräu-Zelt bayrische Schmankerl wie Apfelstrudel, Kaiserschmarrn oder Weißwurst genießen und feiern bis der Arzt kommt. 
  • Am 8+9. September könnt ihr auf dem Neuköllner Oktoberfest bereits Wiesn-Stimmung schnuppern. 
  • Oktoberfest im Hofbräuhaus: Typisch bayrische Festzeltstimmung mit original Hofbräuhaus Showband.  

Auch wenn euch das alles etwas befremdlich wirken mag, so ist es auf jeden Fall mal eine schöne Abwechslung zu den Berliner Clubs. Probiert es doch einfach mal aus, stellt ein Event ein oder meldet euch zu bestehenden Events an und schaut euch das Ganze mit anderen Berliner Singles mal an. Schadet ja nicht und wer weiß: Vielleicht ist es ja voll euer Ding und kleiner Tipp: Der Flirtfaktor ist auf den Berliner Oktoberfesten wohl kaum zu übertreffen 😉

Events am Wochenende

Das Wochenende ist schon in Sicht – Zeit sich zu überlegen, was man draus machen will. Bei diesen garstigen Temperaturen kann man es sich natürlich auch zuhause auf der Couch mit einer Kuscheldecke, Tee und guten Filmen oder Büchern bequem machen. Ist dann halt vielleicht ein bisschen öde. Alternativ könnte man auch einfach mal in den Eventkalender der Berliner Singles schauen und das mit den Events ausprobieren.

Wie wäre es zum Beispiel mit folgenden Veranstaltungen?

  • Hundespaziergang am PichelseeRed circle marked important day, calendar concept
  • Bier & Käseverkostung
  • SalsaBootCamp Level 2
  • Fete für Biker und Burger
  • BrotZeit
  • Schlittschuhlaufen
  • Badminton im Norden Berlins
  • Billard für Profis und Anfänger

Sollte nicht das richtige Event für dich dabei sein, trau dich und erstell einfach ein eigenes Event.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Flirten, Feiern und Verabreden.

Tag des Glücks – Zeit für eine Bestandsaufnahme

Am 20. März ist internationaler Tag des Glücks – ein guter Anlass darüber nachzudenken, was für einen persönlich Glück bedeutet und was einen glücklich macht.

In der Hektik des Alltags hat man häufig nicht Gelegenheit sein Leben mal aus der Vogelperspektive zu betrachten. Auf einer Skala von 1-10: Wie glücklich bin ich gerade? Könnte ich noch glücklicher sein – falls ja was fehlt mir dazu? Das sind Fragen, die man sich ab und an mal stellen sollte – sozusagen als eine Inventur seines Wohlbefindens.

Sollte man feststellen, dass das eigene Glücksbarometer aktuell nur bei 50% liegt und man dies ändern möchte hilft die Frage: In welchen Situationen war ich glücklich? Wandernd in der Natur? Zu Beginn der letzten Partnerschaft oder war ich glücklicher als Single? Beim Bowlen mit Freunden? Auf der Couch beim Lesen oder Fernsehen? Beim Feiern auf der letzten Singleparty? Im Urlaub am Stand oder in einer fremden Stadt?

postive_thinkingMein Tipp: Ein Glückstagebuch, in das man immer mal wieder Dinge notiert, die einen glücklich machen, hilft dabei zu erkennen was genau einen mit Glück erfüllt. In Zeiten, in denen es mal nicht so rund läuft, kann man dann in das Buch spicken und genau jene Dinge machen, die einen schon einmal beglückt haben, wie:  Neue Leute treffen, ausgehen, flirten und sich auf Dates begeben.

Das Aufschreiben dieser Momente hat nebenbei den tollen Nebeneffekt, dass man sich auf das Positive konzentriert und nicht wie wir es leider häufiger tun auf Dinge, die einen verletzt, geärgert oder frustriert haben.

Klar ist das nicht immer einfach und funktioniert auch nicht immer – aber wenn man es zumindest versucht ist schon einiges gewonnen. Also auf geht’s: Think positive!

Was macht Euch glücklich? Wie sieht Euer Glücksbaromter aus?